Inklusionsklettergruppe startet im NoLimit

Beitrag vom

Klettern inklusiv

Klettern und Bouldern sind beliebt, sehr beliebt. Der DAV möchte die Faszination und die Freude für diesen Sport daher auch gerne an Menschen weitergeben, die körperlich eingeschränkt sind - im Rahmen einer Inklusions-Klettergruppe.

Auf Inititiative des Deutschen Alpenvereins (DAV) startete am 19.05. die Inklusionsklettergruppe in der Kletterhalle No Limit in Leipzig. Vinzenz Lorenz unterstützt dabei als Mitglied des Vereins und langjähriger Physiotherapeut des NOZ Leipzigs das Projekt.
Ziel ist es, den Klettersport für alle Menschen zugänglich zu machen, unabhängig von den eigenen, körperlichen Ressourcen. Die ehrenamtlichen Kletterexpert:innen geben dabei den notwendigen Support, z.B. über das Setzen der Füße oder das Unterstützen der Handfunktion beim Greifen, so dass wirklich jede:r in den Genuss des Kletterns kommen kann.

Die Gruppe trifft sich aller zwei Wochen, das nächste Mal am 09.06.2022 in der Kletterhalle NoLimit in Leipzig.
Bitte meldet Euch vorher bei Vinzenz Lorenz, direkt im NOZ Leipzig an, wenn ihr Lust habt, die Kletterwand auch für euch zu entdecken.

Kleiner Aufruf an alle erfahrenen Kletterfreund:innen: Es werden noch Menschen gesucht, die beim Sichern und Klettern unterstützen können. Meldet Euch gerne auch dafür bei Vinzenz Lorenz.

Zurück